Aktuelle Corona-Regeln:

Hervorgehoben

Das Land Baden-Württemberg hat die Corona Regelungen aktualisiert. Es gilt die Alarmstufe II mit den 2G-PLUS Regeln: Nur geimpfte und genesene Personen dürfen am Training teilnehmen wenn sie einen Schnelltest oder PCR-Test vorweisen können.

Aber: Es gibt für den Sport einige Ausnahmen, die ab dem 27. Dezember 2021 gültig sind:

Weiterlesen

Unsere Trainingszeiten

Kein Trainingsangebot bis zum 10. Januar 2022. Wir wünschen Euch allen frohe Feiertage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

Montagnachmittag:
16:30 – 18:00: Kinder und Jugendliche (ab 10 Jahren). Trainer: Jens Schöwe Anfänger*Innen willkommen!
Montagabend: Trainer: Richard Leiner –> fällt 2022 erst einmal für unbestimmte Zeit aus.
19:00 – 20:30: ALLE


Mittwochnachmittag:
16:45 – 17:45: Kinder (ab 10 Jahren), Trainer Christian Walz
17:45 – 18:45: Jugendliche (ab 14 Jahren), Trainerin Monika Terwort
Mittwochabend: Trainerin Monika Terwort und Jens Schöwe
19:00 – 20:30: Anfänger / ALLE
20:30 – 22:00: schnelles Training, Stock / Schwert nach Absprache

Donnerstag: Trainer Jens Schöwe – startet im Wintersemester am 28.10.2021
19:00 – 20:30: Aikido Hochschulsport

Freitag: Trainer Michael Kaese: 18:00 bis 19:30 Uhr –> kein Training am 14.1.2022 wegen unserer digitalen JHV
18:00 – 19:30: ALLE
19:30 – 20:00: Stock / Schwert

An Feiertagen findet generell kein Training statt. In den Schulferien entfällt das Kinder- und Jugendtraining.

Rückblick: Lehrgang mit Dieter Löpke in Konstanz am 9. und 10. Oktober 2021

Verdammt lang her …

Dieter Löpke‘s Lehrgänge sind nicht nur bei uns im Konstanzer Dojo seit vielen Jahren ein ganz besonderes Highlight im „Aikido-Vereins-Leben“. Umso größer war die Vorfreude, dass es zum Wochenende 9./10.Oktober 2021 endlich wieder klappen sollte, trotz bzw. mit Corona-Vorgaben, einen Landeslehrgang mit Dieter durchzuführen. Endlich wieder – nach drei Jahren Pause.

Sie hat nichts eingebüßt! – diese Faszination, die von Dieter und seinem Stil ausgeht, wie er uns Aikido-Bewegungen nahebringt! Er zeigt klare Techniken, die bald mit viel Bewegungsfreude bei allen Teilnehmern „klappen“. Weil er uns die Zeit lässt, sie lange genug auszuprobieren. Weil er sich geduldig darum kümmert, dass sich so manche Knoten (im Kopf, in den Armen und Beinen) letztendlich doch lockern, wenn nicht gar lösen, und die „Aha-So-geht-das-Lämpchen“ aufleuchten.

Und weil Dieter auch darüber spricht … über sein Verständnis, was für ihn im Aikido wesentlich ist. Es bleibt dabei aber jedem immer selbst überlassen, wie er*sie dieses in seine eigene Aikido-Entwicklung einzufügen sucht. Sehr spannend.

Dann bekamen wir doch noch eine Aufgabe von ihm: Die Stock-Kata’s rechts zu üben … bis zum nächsten Lehrgang.

Text: Michael Kaese und Foto oben am Samstagnachmittag: Rolf Floren

Unser Dojo!

Im September 2015 hat der Aikido-Verein Konstanz e.V. seine neuen Räumlichkeiten in der Rosgartenstraße 18 in der Konstanzer Altstadt bezogen. Viele freiwillige Arbeitsstunden sind in die Planung und den Umbau der ehemaligen Druckereiräume geflossen. Inzwischen trainieren wir seit über vier Jahren in den lichtdurchfluteten Räumen und sind total zufrieden mit der Entscheidung, ein eigenes Dojo gestemmt zu haben.

Rückblick: Lehrgang mit Dieter Löpke in Konstanz am 20./21. Oktober 2018

Am letzten Wochenende war es wieder einmal gelungen, Dieter Löpke für einen zweitägigen Landeslehrgang zu gewinnen. Dieter Löpke, 6. Dan, unterrichtet im Dojo des Bundestrainers Katsuaki Asai in Düsseldorf und ist einer der hochrangigsten Aikidolehrer in Deutschland.

In Konstanz begeisterte Dieter über dreissig örtliche Teilnehmer und Teilnehmerinnen sowie Gäste aus Bern, Aarau, Überlingen/St. Gallen, Appenweier, Nürtingen, Wuppertal, Tübingen und Freiburg mit seinem Trainingsstil. In insgesamt drei Einheiten à 2,5 Stunden wurde viel gerollt, gelacht, gegrübelt und auch die Schwertkatas 1-6 kamen nicht zu kurz.
Es würde mich nicht wundern, wenn ein Muskelkater beim ein oder anderen auftrat 😉

Der kostenlose Lehrgang wurde ermöglicht vom Fachverband Aikido, Sektion Aikikai, und dem Aikikai Baden-Württemberg.
Foto: Tinus Wessels

 

Rückblick: Tag der offenen Tür 2018

Am Sonntag den 15. April haben wir zusammen mit den Karatekas einen Tag der offenen Türe veranstaltet. Hier ein paar Fotos und, weiter unten, ein lesenswerter Text von Martin Völker. Also bitte scrollen und enjoy!

Statt während des verkaufsoffenen Sonntags hemmungslos Geld auszugeben, entschieden sich viele Mitglieder des Aikido Konstanz e.V. unseren Tag der Offenen Tür zu unterstützen.
Das Engagement fing bei der Planung an hin bis zum Kuchenbacken, dem Dekorieren des Treppenaufgangs und des Umbaus der Mattenfläche, um Zuschauern mehr Raum zu bieten. Den Platz brauchte es auch, denn nicht zuletzt durch “Schleuser”, die in der Rosgartenstrasse in voller Aikidomontour interessierte Passanten anlockten, hatten wir bei den stündlichen Vorführungen guten Zulauf. Der schon erwähnte Kuchen (wenn auch zum Verkauf und nicht kostenlos), sowie die vom mitveranstaltenden Karateverein organisierten Getränke luden im zum Biergarten umfunktionierten Innenhof zum Verweilen ein. Als erstes war natürlich Fraukes glorreiche Schwarzwälder Kirschtorte verdrückt, dann schwanden diverse Schokoladen- und Käsekuchen und Muffins. Sogar ein glutenfreier Käsekuchen mit Rhabarber wurde dezimiert.  
Netterweise lockte der Anlass auch Mitglieder hervor, die derzeit seltener auf der Matte anzutreffen sind, zum Beispiel weil der Nachwuchs die Eltern fordert.
Die erste Vorführung bestritt Richard mit dem fallfreudigen Leon Schöwe als Uke und ließ seine Einführung mit einigen Minuten “Ramba-Zamba” beschließen. Letztere gibt es in Zeitlupe hier zu bestaunen: https://youtu.be/FbEFAtxwM5Y
Später zeigte Monika vor vollem Haus, wieviel Spaß die Kinder am Training haben, und dann kamen die Jugendlichen dran.
Den Abschluss machte schliesslich Ralf, der die Zuschauer mit komplexen Techniken unter Verschleiß mehrerer Danträger (Alex, Tinus, und Rolf) beeindruckte.
Teile der Stock & Schwertübungen sind ebenfalls auf Youtube zu bewundern: https://youtu.be/f46MwX_nAVE
In wieweit der Aufwand sich insgesamt gelohnt hat ist schwer zu beziffern, da sich die Besucherzahlen denen vom Vorjahr ähnelten. Doch insgesamt macht es Sinn, ein Publikum für Aikido zu finden, weil sich der ein oder andere später doch an diese Kampfkunst erinnert oder die Kinder zum Training schickt. Ob das nun hier und jetzt unserem Konstanzer Verein nutzt ist mit dieser breiten Perspektive auch gar nicht so wichtig, denn auch uns fliegen ja immer wieder Neue zu, die andernorts mit Aikido begonnen haben.
Also: Vielen Dank nochmals an alle Beteiligten vor und hinter den Kulissen.

Veröffentlicht unter Verein

Lehrgang mit Meister Asai in Konstanz – Fotos

Am 20. und 21. Mai 2017 fand in Konstanz der diesjährige Lehrgang mit Meister Asai statt. Um die 50 Aikidokas aus Süddeutschland und der Schweiz trainierten am Samstag und Sonntag in der Schänzlehalle. Hier eine kleine Fotoauswahl:

 

Lehrgang mit Meister Asai

Lehrgang_2015_Meister_Asai_verkleinert

Am 28. und 29. November 2015 konnten wir Meister Asai und ca. 50 Aikidokas in der Konstanzer Schänzlehalle begrüßen. Der Lehrgang war eine lehrreiche Mischung aus Techniken, unterbrochen von persönlichen Erzählungen sowie spannender Bokkenarbeit. Auch der Südkurier berichtete (Link zum Artikel).

Der nächste Lehrgang in Konstanz mit Meister Asai steht schon fest: es ist der 4. und 5. Juni 2016.

Veröffentlicht unter Verein